Drehleiterausbildung bei der Stadtteilfeuerwehr Dresden - Niedersedlitz (Wache 10)

Zum Dienst am 11. August waren wir wieder bei der Stadtteilfeuerwehr Dresden Niedersedlitz, zur Drehleiterausbildung, angemeldet.
Diese hat den Dienst in eine Einsatzübung verpackt.
Dabei fuhr unser Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und der "Aushilfseinsatzleitwagen", MTW aus Niedersedlitz zum Einsatzstichwort "Unklare Rauchentwicklung".
Nach wenigen Minuten wurde das Einsatzstichwort auf "Brand-groß" erhöht.
Zur Einsatzübung rückten dann die Drehleiter, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und das Vorrauslöschfahrzeug der Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz nach, sowie das Tanklöschfahrzeug, der Gerätewagen-Wechsellader, das außer Dienst befindliche Einsatzleitfahrzeug (Feuerwehrtrabi) aus Bannewitz und die Schnelle-Einsatzgruppe (SEG) des DRK Dresden.

Durch einen "simulierten" Ausfall der Drehleiter, musste die zu rettende Person über den Leiterpark nach unten gebracht werden.
Die Schwierigkeit dabei war zum Beispiel die geringe Neigung der Leiter.

Wir danken der Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz für den schönen Dienst und die Versorgung, sowie der DRK Bereitschaft Dresden für Teilnahme und Hilfe bei der Einsatzübung.

 

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

imp   Impressum        kont   Kontakt         lock  Login        admin  Admin