48h-Aktion der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Bannewitz

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Jugendfeuerwehren aus Bannewitz, Possendorf und Goppeln-Hänichen gemeinsam an dieser Aktion mit Übernachtung im Feuerwehrgerätehaus. Treff war am Freitagnachmittag im Bannewitzer Gerätehaus zum Arbeitsplanung und -vorbereitung. Anschließenden gab es ein gemütliches Abendbrotessen. Nach dem Abendessen wurde ein gemeinsamer Filmabend durchgeführt. Im Anschluss galt es dann das Nachtlager einzurichten
Am Sonnabendmorgen nach dem Frühstück ging es dann mit den Arbeiten. Es wurde in mehrere Gruppen aufgeteilt. Zwei Gruppen fuhren nach Hänichen um am Bahnhof die Pflanzbehälter neu zu bepflanzen und die Schautafel des Bergbaus umzusetzen und zu reparieren. Zwei weitere machten sich am Gerätehaus Bannewitz ans Werk. Container zu streichen und die Fläche fürs Lagerfeuer neu zu pflastern waren hier die Aufgaben. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Gerätehaus Bannewitz wurden am Nachmittag noch die restlichen Arbeiten erledigt. Den Abschluss bildete am Samstagabend noch gemeinsames Pizza essen.
Bedanken möchten wir uns bei allen Betreuern, Helfern und Sponsoren der Aktion.

48h 18

Feuerwehrfest am 4. und 5. Mai 2018

Auch in diesem Jahr konnte das Fest der Freiwilligen Feuerwehr Bannewitz wieder zahlreiche Besucher begrüßen. Das Feuerwehrfest begann am Freitagnachmittag mit der traditionellen Löschübung der Jugendfeuerwehr Bannewitz.
Anschließend zogen die Kinder und ihre Eltern mit ihren Fackeln und Lampions durch Bannewitz. Dabei wurden sie von Löschfahrzeugen und dem Spielmannszug Freital begleitet. Den Freitagabend ließen die Besucher gemeinsam mit der Feuerwehr bei einem gemütlichen Lagerfeuer mit Knüppelkuchen hinter dem Gerätehaus ausklingen.
Am nächsten Tag begann das Fest bereits vormittags und lockte mit einem bunten Tagesprogramm, das nicht nur die Kleinsten begeisterte. Zur 19. Rauchmelderaktion konnte Gemeindewehrleiter Heiko Wersig insgesamt 8 Neugeborene begrüßen.
Das Kinderprogramm brachte viele Augen zum Strahlen. Neben dem lustigen Auftritt von Meister Klecks im Festzelt, konnten sich die Kinder beim Kinderschminken, Bobbycarfahren oder auf der Hüpfburg der ENSO amüsieren.
Parallel zum Fest nahm die Jugendfeuerwehr Bannewitz am Orientierungslauf der Feuerwehr Freital teil und belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Auch die Jugendfeuerwehr aus Goppeln-Hänichen konnte sich über den vierten Platz freuen. Herzlichen Glückwunsch dazu!
Am Nachmittag informierten die Feuerwehrkameraden über die Wirkungsweise von Rauchwarnmeldern und die Besucher konnten Feuerlöscher praktisch an einem Brandsimulator ausprobieren. Nach den Rundfahrten mit dem Löschfahrzeug, durfte natürlich auch das alljährliche „Bannewitzer Bierfassrollen“ nicht fehlen. Bei diesem kleinen Spaßwettkampf zeigten wieder viele Mannschaften ihr Können.
Am Abend feierten und tanzten die Besucher bei einer bunten Mischung aus allen Musikstilen. Als Gast des Abends sang das Roland Kaiser Double Steffen Heidrich vor einem gut gefüllten Festzelt.
Wir bedanken uns an allen Beteiligten, Besuchern, Sponsoren und den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Bannewitz für dieses gelungene Fest und freuen uns auf das nächste Jahr!

hier gibt es die Bilder:

dsc09439 lr rk

Orientierungslauf der Jugendfeuerwehren, unsere wieder Jugendfeuerwehr erfolgreich!

Am Samstag den 05. Mai fand der Orientierungslauf der Jugendfeuerwehr Freital und der Jugendfeuerwehren der Umgebung in Freital Zauckerode statt. Wie jedes Jahr musste der Nachwuchs der Feuerwehr bei Fragen und praktischen Übungen ihr Wissen unter Beweis stellen. Das Team der Bannewitzer Jugendfeuerwehr war bestens dabei belegte den 2. Platz, von 13 gestarten Mannschaften. Glückwunsch an unser Team.

jf18

Bericht zur Feuerwehrjahreshauptversammlung

Am 19. Januar fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Die Kameraden der vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Bannewitz kamen am 19.01.2018 zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung zusammen. Der Gemeindewehrleiter Heiko Wersig konnte in der Eutschützer Mühle die zahlreich erschienenen Kameraden der aktiven sowie der Alters- und Ehrenabteilungen begrüßen. Als Gäste waren der Bürgermeister Christoph Fröse und als Vertereter für den Kreisfeuerwehrverband Kamerad Renk erschienen .Als besondere Ehrengäste konnte der neue Bürgermeister der Partnerstadt Bräunlingen mit seinem Stellvertreter und Hauptamtsleiter begrüßt werden.
Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen Kameraden und dem gemeinsamen Abendessen (Dank an den Mühlenwirt und seine Mannschaft) zogen dann die Ortswehrleiter in ihrem Rechenschaftsbericht Bilanz über das vergangene Jahr 2017. Im Anschluss gab es die Beförderungen und Ehrungen sowie das gemühtliche Beisammensein.

 neue Gemeindewehrleitung


Den Bericht zur Jahreshauptversammlung können sie hier als pdf -file lesen.

Hilfe für die vom Brand betroffene Familie aus Hänichen!

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

das neue Jahr 2018 begann leider für eine fünfköpfige Familie auf dem Käferberg in Hänichen mit einem Vollbrand ihres Einfamilienhauses, bei dem das gesamte Hab und Gut vernichtet worden ist. Deshalb bitten wir um Ihre finanzielle Unterstützung:

Verwendungszweck: Brand Einfamilienhaus Käferberg
Kontoinhaber: Gemeindeverwaltung Bannewitz
Bank: Deutsche Kreditbank Berlin
IBAN: DE81 1203 0000 1002 3170 38
BIC: BYLADEM1001

Wir leiten jede eingegangene Spende direkt an die betroffene Familie weiter.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Gemeinde Bannewitz

712 01 01 brand haenichen 2

Aktuell sind 410 Gäste und keine Mitglieder online

imp Impressum & Datenschutz   kont Kontakt  lock Login   admin Admin  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen