13. Rauchmelderaktion

Freitag, der 13. ist ein Glückstag!

Denn dieser Tag ist offizieller Rauchmeldertag in Deutschland. Aus diesem Grund konnte der Gemeindewehrleiter Heiko Wersig insgesamt 8 Neugeborene zur 13. Rauchmelderaktion im Cunnersdorfer Gerätehaus begrüßen. Bei der Vorstellung der Wirkungsweise von Rauchwarnmeldern und der Gemeindefeuerwehr Bannewitz konnten sich die Eltern der Neugeborennen den leckeren selbstgebackenen Kuchen schmecken lassen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für die Vorbereitung durch den Heimat- und Feuerwehrverein Bannewitz e. V. sowie an den Sponsor der Fa. Elektro Zimmermann aus Bannewitz. Danach ging es zum Rundgang durch das Feuerwehrgerätehaus sowie zur Vorstellung des Einsatzfahrzeuges der Cunnersdorfer.

Gemeindewehrleitung 

Brandübungscontainer

Am 27. August 2015 nahmen insgesamt 6 Kameraden der Gemeindefeuerwehr Bannewitz an der Ausbildung im Brandübungscontainer der ENSO teil. Bei der realitätsnahen Ausbildung konnte die Schutzwirkung der Einsatzschutzkleidung, das taktische Vorgehen im Brandraum sowie die Hohlstrahlrohrführung sehr gut getestet werden.

12. Rauchmelderaktion

Anlässlich des Feuerwehrfestes in Hänichen fand im Gerätehaus Hänichen die insgesamt schon 12. Rauchmelderaktion statt. An elf Neugeborene konnten die Rauchmelder dank  des Sponsorings der Ostsächsischen Sparkasse Dresden übergeben werden. Danach ging es gemeinsam zum Feuerwehrfest auf die Bahnhofsstraße zur Rundfahrt mit den beiden Einsatzfahrzeugen. Beim bereitgestellten Kaffee & Kuchen vom Feuerwehr & Dorfverein Goppeln - Hänichen e.V. klang der Nachmittag gemütlich aus.

Roter Sommer 2015

Unser Feuerwehrtrabi hatte sich den weiten Weg nach Fulda gemacht, um am "Roten Sommer" teilzunehmen. Das Deutsche Feuerwehrmuseum hatte dazu alle Feuerwehrtrabis eingeladen. Unser Dank geht an die Kameraden Karlick und Börner M. und die Ertl-Gruppe, die diese Teilnahme ermöglicht haben.

Die Teilnehmerurkunde können sie hier als pdf -file sehen.

 Jugendfeuerwehrlager 2015

Einsatzbereit zu jeder Zeit.

Wir haben vom 3. bis 5. Juli 2015 mit unseren Jugendfeuerwehren der Gemeinde unser erstes eigenes Zeltlager veranstaltet. Am Samstag führten wir einen Berufsfeuerwehrtag durch. So erlebten die Kinder nicht nur die pralle Sonne und die hohen Temperaturen, sondern auch die ständige Einsatzbereitschaft - wie bei der Berufsfeuerwehr.
Bei Einsätzen wie Containerbrand und unklare Rauchentwicklung oder auch Ausgelöste Brandmeldeanlagen mussten die Jugendfeuerwehrkameraden mit den Löschfahrzeugen und dem Rettungswagen die Aufgaben abarbeiten.
Unsere Wache war das Zeltlager auf dem Hinterhof der Bannewitzer Schule. Am Sonntag ging unsere Veranstaltung dann dem Ende zu und wurde ohne Ausfälle beendet. Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer!

Aktuell sind 135 Gäste und keine Mitglieder online

imp Impressum & Datenschutz   kont Kontakt  lock Login   admin Admin  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen